IG Burg Blankenhorn

Herzlich willkommen

und vielen Dank für das Interesse an unserer Homepage!

Die IG Burg Blankenhorn besteht seit 2012 und ist eine freundschaftliche Vereinigung interessierter Menschen, die sich ehrenamtlich für den Erhalt und die Pflege der Burgruine Blankenhorn einsetzen.

Neben der Sanierung und Pflege der Mauern ist die weiterführende Erforschung der Burg und ihrer Geschichte uns ein großes Anliegen, ebenso wie das Anbieten von kostenlosen Burgführungen und Vorträgen für Schulen, Vereine und sonstige Gruppen.

 

Wir sind kein eingetragener Verein, haben also auch nicht die einem Verein zwingend zugrunde liegenden Strukturen.

Frei nach dem Motto "jeder kann, keiner muß" kann jeder Interessierte mithelfen und sich auf seine Weise einbringen. Jede Hilfe, sei sie auch noch so klein, ist willkommen und bringt uns unseren Zielen näher.

Gäste, Interessierte und Mithelfer sind herzlich willkommen und sehr gerne gesehen!

 

In eigener Sache:

Wir sind ständig bestrebt, unsere Kommunikations-Plattform immer weiter auszubauen, zu ergänzen und neueste Erkenntnisse einfließen zu lassen!

Es lohnt sich also daher sicherlich immer wieder, hier vorbei zuschauen.

Für Fragen und Informationen wenden Sie sich bitte direkt an die Kontaktpersonen im "Impressum" oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular.

 

Herzliche Grüße vom

Team der IG Burg Blankenhorn

 

 

Die Burgruine Blankenhorn steht seit etwa 800 Jahren im Wald des Strombergs

in Baden-Württemberg, Kreis Heilbronn oberhalb von 74363 Eibensbach/Güglingen

Das September-Titelbild stammt aus dem Jahr 1950.

Logo IG Burg Blankenhorn
Logo IG Burg Blankenhorn

Aktuelles:

Terminvorschau:

 

19.Oktober:      

Herbst-Putzaktion

 

10. November 2019:           Einweihung der neuen Infotafel.

 

 

Neueste Informationen zur Sanierung finden Sie hier:

17. September 2019:

Temporäre Absperrung an der Pallasmauer!

 

Wir bitten alle Besucher, sich aus Sicherheitsgründen an die Absperrung zu halten und den Bereich um die Pallasmauer herum nicht zu betreten.


Neu: Wetter auf Burg Blankenhorn und Umgebung: