10. November 2018: Sanierungsarbeiten

Mit hohem personellen und logistischen Aufwand wurden die Schäden an der Pallasmauer, die durch die anhaltende Trockenheit verursacht wurden, beseitigt.

Der herausgefallene Auflagenstein wurde wieder in seine ursprüngliche Position gebracht und weitere Quader vorsorglich gesichert.

 

Bitte beachten Sie die vorübergehende Sperrung rund um die Pallasmauer und meiden Sie aus Sicherheitsgründen diesen Bereich!

 

Weitere Informationen und Bilder finden Sie unter "Sanierung aktuell".

27. Oktober : Herbst-Putzaktion

 

Wir haben wieder viel geschafft: es gab Unmengen an Laub aus dem Burghof zu räumen und der Wildwuchs wurde auch wieder gebändigt und beseitigt. Der Hunger wurde dieses Mal mit Sauerkraut, Kartoffelstampf und Schlachtwürsten gestillt.

 

Der harmonische Tag wurde traditionell an der Deutz-Bar beendet und alle gingen mit dem Gefühl heim, dass man gemeinschaftlich einiges erreichen kann.

 

15. September: Arbeitseinsatz an der Pallasmauer

Bei schönem Sommerwetter testeten wir zum ersten Mal die finale Reinigung des Bruchsteinmauerwerks durch Sandstrahlen. Sehr staubig, aber dafür effektiv und gründlich! Endlich konnte auch in den kleinsten Ritzen Moos und Humus beseitigt werden. Danach folgte die Verfestigung des Sandsteins durch Aufbringen von Kiesesäureester.

Gleichzeitig rückten wir dem wieder aufkeimenden Bewuchs auf den Mauern zu Leibe und entfernten das erste Laub aus dem Burgeninneren.

Diese Arbeitsschritte der Sanierung sind sehr zeit-und kostenintensiv, daher werden wir in uns nächster Zeit immer nur schrittweise vorarbeiten können.

Aber: steter Tropf füllt den Topf!

Wie immer wurden alle Arbeitskräfte bestens verpflegt, so daß keine Wünsche offen blieben.

Vielen Dank an alle Helfer für diesen tollen Tag!

 

09. September: Tag des offenen Denkmals

Im Rahmen des landesweiten Tag des offenen Denkmals war auch eine große Abordnung der IG auf der Burg und stand allen Interessierten Rede und Antwort.

Auch viele zufällig anwesende Wanderer und Familien nutzten das Angebot und informierten sich über die Burg und ihre Geschichte.

Sehr großes Interesse hatten die Gäste auch an der Arbeit, Struktur und Zusammensetzung unserer Interessengemeinschaft, so konnten wir auch etwas Eigenwerbung betreiben.

Ein toller Tag bei vielen guten Gesprächen mit wirklich interessierten Gästen!

18. Juli 2018

An diesem sonnigen Vormittag hatten wir Besuch von 19 Schülerinnen und Schüler der 3. Klasse der Grundschule Eibensbach/Güglingen mit zwei Begleitlehrern/in. Alle waren sehr interessiert an der Führung, die Stefan Weber in kindgerechter Weise darbrachte. Der Kastellan Walter begleitete in mittelalterlicher Gewandung die Ausführungen von Stefan und zeigte was man "im Schilde führte", warum man sich immer mit der rechten Körperseite einem Burgzugang näherte ....

Nach der Führung durften die Schüler/innen noch mit viel Interesse mittelalterliche Ausrüstung ausprobieren und bekamen ihre Fragen zu Burgen und Mittelalter beantwortet. 

 

16. + 17. Juni: Das Blankenhornfest

Optimales Wetter und eine gute Stimmung haben das Blankenhornfest 2018 wieder zu einem vollem Erfolg werden lassen.

Die Resonanz unserer Gäste zeigte uns, dass wir mit unseren vielfältigen Darbietungen und umfangreichen Informationen voll ins Tor trafen! Und das funktionierte so großartig, weil wir als harmonisches Team "gespielt" haben.

 

Einen herzlichen Dank geht wieder an ...

unsere vielen Gäste,

den Spielleuten Christiane und Hartmut,

dem Steinmetz William

Stefan - der jedes Jahr neue Attraktionen baut und sich für die Blankenhorn und unsere IG von ganzem Herzen engagiert,

Ralf und Stefan für den Transport unserer Ausrüstung und Attraktionen,

Sevi für das Bringen und Schleppen der frischen Verpflegung,

und allen - wirklich allen von uns - die mitgeholfen haben und viele tolle Ideen hatten, dass dieses Fest wieder so schön wurde.

Ich hoffe, dass sich ALLE angesprochen fühlen!

 

Im letzten Tag des Juni 2018, Walter Nusko

 

1. Mai: Infotag

Schönes Wetter am 1. Mai, mal etwas ganz anderes!

Viele Besucher nutzten an diesem  unerwartet schönen Tag  das Angebot der IG und informierten sich über die Fortschritte bei der Sanierung der Burg und neueste Forschungsergebnisse. Die zahlreichen IG-Mitglieder standen Rede und Antwort und konnten so doch viel Neues zeigen und an den aufgehängten Karten und Zeichnungen verdeutlichen. Auch wurde das Angebot von kostenlosen Burgführungen ausgiebig genutzt.

Die Spielerfrauen des GSV Eibensbach sorgten für die vorzügliche Bewirtung, bei Kaffee und Kuchen,Bratwurst und Bier blieben keine Wünsche offen.

Nochmals vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit!

21. April: Sanierungsarbeiten

Das Wetter meinte es mal wieder gut mit uns!

Bei strahlendem Sonnenschein widmeten sich die anwesenden IG-Mitgleider der westlichen Ringmauer und bereiteten sie für die weiterführenden Arbeiten vor. Das hieß wieder einmal Hand anlegen und Moos und Humus entfernen. Dabei wurden auch gleichzeitig die aktuellen Schäden am Bruchsteinmauerwerk dokumentiert.

Parallel zu dieser Arbeit fuhren wir mit der Vermessung der Vorburg fort.

Ein gelungener Tag mit großem Arbeitspensum!

24. März: Frühjahrsputz

Wetter und Stimmung passten an diesem Samstag wieder perfekt:

Bei schönstem Sonnenschein wurde das Laub vom Herbst aus der Burg entfernt und ein effektiver Freischnitt durchgeführt. Das Dach vom Unterstand wurde von seiner dicken Moos-Schicht befreit und alle waren voll bei der Sache.

Selbstverständlich gab es auch diesmal wieder eine Verpflegung, die keine Wünsche offen ließ. Auch vielen Dank an unsere Frauen, die immer wieder Leckeres backen oder einen Nachtisch mitbringen! 

 

10. März: Sanierungsarbeiten

Trotz nasskaltem Wetter fanden sich wieder etliche IG-Mitglieder und freiwillige Helfer auf der Burg ein, Um die Reste der ehemaligen Palasmauer von Humus, Pflanzen und Moos zu befreien. Da dabei keine Chemikalien zum Einsatz kommen sollten, rückten wir den Mauern mit Kellen und Bürsten zu Leibe. Die Arbeit war zwar mühselig, ging aber in toller Atmosphäre und Gemeinschaft leicht von der Hand.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen, der bearbeitete Mauerabschnitt ist jetzt bereit für den nächsten Sanierungsschritt. So nähern wir uns langsam aber beständig unseren Zielen.

Natürlich kam die Geselligkeit nicht zu kurz, gute Gespräche und eine gewohnt erstklassige Verpflegung rundeten den tollen Tag ab.

Wir freuen uns auf den nächsten Einsatz!

13. Januar: Vortrag über Burgen Schottlands

Fast 20 Interessierte folgten der Einladung von Stefan Weber zu seinem Vortrag über die Burgen Schottlands. In den letzten Jahren reiste er immer wieder mit Familie und viel Infomaterial im Gepäck in die Highlands. Dadurch schuf er die Grundlage für einen eindrucksvollen Vortrag, der manchen "Aha-Effekt" hatte...

6. Januar: Jahresauftakt

Der Auftakt eines interessanten Jahres: in 2018 hat die IG viel für den Erhalt der Burgruine vor - jeder kann und darf uns unterstützen und an unseren Arbeitseinsätzen mithelfen, Gäste sind immer willkommen!

 

Wir hatten wieder einen schönen Jahresbeginn auf der Burg und auch viele andere Burgenfans verbrachten den Tag hinter der mächtigen Schildmauer in der ehemaligen Burg....

Logo IG Burg Blankenhorn
Logo IG Burg Blankenhorn

Aktuelles

 05. Januar 2019:              Jahresauftakt mit Glühwein und Bratwürsten auf der Burg    

Näheres  unter "Termine"

 

Die IG Burg Blankenhorn wünscht Ihnen allen geruhsame Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr 2019!

News: 12.11.2018     

 

Bitte beachten Sie die momentane  Absperrung der Pallasmauer und meiden Sie diesen Bereich!

 

Für nähere Infos auf den Button "Sanierung aktuell" drücken..

Neu: Wetter auf Burg Blankenhorn und Umgebung: